· 

Neoboletus erythropus

Der Flockenstielige Hexenröhrling heisst nun Neoboletus erythropus, ganz im Gegensatz zu seinem «Verwandten», dem Netzstieligen Hexenröhrling, der heute unter dem Namen Suillellus luridus in der Mykologie auftritt.